Haus ist rohbaufertig

Kurz vor Weihnachten und unser Maxime 300 ist rohbaufertig (Ende 2. Woche).

Einen Tag nachdem das Dach erstellt wurde, wurden die Giebel gemauert. Einen weiteren Tag später wurden sie verblendet.

Die Dachdecker waren in der Zwischenzeit auch tätig und haben das Dach eingedeckt.

Den Haustürschlüssel haben wir bereits Anfang der zweiten Bau-Woche bekommen. Ende der zweiten Bau-Woche waren die Türen und Fenster eingebaut.

Vielen Dank liebes Viebrock-Team für die schnelle Arbeit!

Erdgeschoss wurde erstellt

In der ersten Woche ist viel auf der Baustelle passiert. Am Montag und Dienstag geschah Folgendes.

Am Mittwoch und Donnerstag wurde das Erdgeschoss verblendet.

Am Freitag wurde die Erdgeschossdecke erstellt.

Heute sind wir noch einmal durch die Räume gegangen.

Erdarbeiten und Bodenplatte

Am Montag wurde durch den öffentlich bestellten Vermessungsingenieur die Absteckung unseres Hauses vorgenommen. Viebrock begann sofort mit den grundstücksspezifischen Arbeiten (GSA) und hat den Mutterboden abgetragen und neuen Sand eingebracht. Die „Baustraße“ auf unserem Grundstück wurde hergestellt.

Am Dienstag / Mittwoch wurde die Bodendämmung und die Bodenplatte erstellt.

Bauunternehmen – unsere Wahl

In den letzten Wochen haben wir uns mehrere Bauunternehmen und Musterhäuser angeschaut:

Als Erstes waren wir bei Viebrockhaus in Bad Fallingbostel. Unser Favorit nach einem ersten Rundgang durch den Park war das Haus Maxime 300.
Nach einem zufällig zustande gekommenen Gespräch gingen wir mit einem Stoß Kataloge, Preislisten, Leistungsbeschreibungen und Vertragsentwürfen nach Hause. Natürlich nur um einen ersten Überblick zu bekommen.

In den folgenden Wochen fuhren wir zu weiteren Musterhausparks und haben viel Papier und Angebote gesammelt.

Nach vielen Gesprächen mit der Familie und Freunden und dem ausführlichen Sichten der verschiedenen Unterlagen festigte sich unser Favorit, das Maxime 300. Dabei geholfen hat uns das sehr detailliertes Angebot (20 Seiten) und die Auflistung der Bauleistungsbeschreibung (14 Seiten) von Viebrock und dem dagegenlegen aller weiteren Unterlagen der anderen Bauunternehmen.

Letztendlich fiel unsere Entscheidung auf Viebrock und wir stiegen in die Detailplanung ein.